Montag, 8. April 2013

Schmuckaufbewahrung - DIY

Hallo ihr Lieben :)
Ich freue mich echt riesig, dass ich jetzt schon eine ganze Menge Follower habe!
Heute habe ich mal wieder ein DIY für euch, beim Arbeiten habe ich aber leider keine Fotos gemacht.
Ich habe das Problem, dass ich meinen Schmuck überall herumfliegen habe und dafür habe ich mir etwas ausgedacht:
!Die Hose! :D

Ich sage vorher: Meine ist nicht so besonders schön geworden, ich bin in sowas nicht besonders begabt, aber es geht ja um die Idee ;)

Ihr braucht:
- Kinder/Babyhose
- Irgendwas zum Ausstopfen, z.B. Styropor/Schaumstoff oder sogar Zement?
- Knöpfe
- verschiedenen Stoff für Schlaufen & Taschen
   der kann z.B. von anderen Kleidungsstücken, Handtüchern, Gardinen o.ä. stammen
- Büroklammern
- evtl. eine Gliederkette
- evtl. Wasserfarbe o.ä.
- Watte
- Schleifpapier
- ... und was euch sonst noch so einfällt

Ihr macht:
1. Überlegt euch, wie es hinterher aussehen soll. Aufzeichnen kann dabei auch helfen.
2. Ihr könnt mit Schleifpapier solange an der Hose schleifen, bis ihr die Fäden habt, dort könnt ihr dann z.B. Ringe reinstecken.
3. Ihr fangt einfach an! Näht die Knöpfe und Schlaufen an, befestigt die Kette und die Büroklammern.
4. Wenn ihr mögt, könnt ihr einzelne Taschen anmalen, oder Farbspritzer auf die Hose machen.
5. Ausstopfen, oben watte drauf - Tadaaa.

Hier seht ihr mein Ergebnis, ich habe sie anfangs als Stifte & Co Halter benutzt, das könnt ihr machen, wie ihr wollt :)


einmal von vorne...
und von hinten.




Das war mit dem Schleidpapier gemeint :) Und das → auch!




Hier habe ich eine von Innen gebatikt :)
Und das meine ich mit dem Taschen-
Anmalen! ↑→






 
 
 
 
Es gibt aber auch noch eine, meiner Meinung nach, viel schönere, aber trotzdem ähnliche Variante: Ihr macht das ganze mit einem Kleid. Dazu hat die Youtuberin daruum ein Video gemacht, was ich euch auch mal zeige:
 
 
 
 
 
Wie gefallen euch diese DIYs?
Worin bewahrt ihr euren Krimskrams auf? Euren Schmuck?
 
Liebe Grüße & bis bald :) ♥

1 Kommentar:

  1. Das ist eine tolle Idee :)

    LG Saskia

    http://mystyleroom.blogspot.de/

    AntwortenLöschen