Freitag, 22. Februar 2013

Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig, die Gegenwart zu genießen.

Manche Veränderungen kommen über Nacht. Du gehst abends zu Bett, schläfst ruhig und tief und am folgenden Morgen erwachst du und stellst fest, dass alles anders ist als zuvor. Du kannst dir nicht erklären, was geschehen ist, denn die Sonne ist aufgegangen wie an jedem Morgen, und da hängt immer noch dieses Bild an der Wand, das du längst abhängen wolltest. Die Farben der Welt sind dieselben geblieben. Nur bei genauerem Hinsehen glaubst du zu entdecken, dass sie eine Spur heller oder dunkler als bisher erscheinen, doch das ist eine Täuschung: Es ist deine Wahrnehmung, die sich verändert hat, weil du selbst von heute auf morgen ein anderer geworden bist. Und deshalb hängst du jetzt auch dieses verdammte Bild ab.


Ihr kennt sicher alle Menschen, mit denen ihr früher einmal befreundet wart oder sie sogar heimlich bewundert habt. Und ein paar von ihnen haben euch sicherlich auch enttäuscht. Oder sich verändert. Zum Negativen. Auch bei mir gibt es so ein paar frühere Freunde.
In letzter Zeit bin ich in einer Stimmung, in der ich einfach viel über mein Leben nachdenke. Ich bereue vieles, aber andererseits weiß ich auch nicht, was passiert wäre, wénn ich mich in bestimmten Situationen anders entschieden hätte. Ich bin aber bei dem Meisten auch froh, dass es heute so ist. Und ich denke, es werden auch noch viele viele Enttäuschungen im Leben auf uns alle warten. Aber wir werden sie alle meistern! :)


''Die Nacht bringt keine Ruhe, sondern Gedanken, die wir tagsüber perfekt verdrängen können.''


Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch :) Und ich hoffe, das neue Design gefällt euch! ♥

Kommentare:

  1. ich habe dich getagggt
    http://thinkingaboutbeauty.blogspot.de/2013/02/ich-wurde-getaggt.html

    AntwortenLöschen
  2. wow, wie recht du hast! manchmal denke ich auch darüber nach, was passiert wäre, wenn...ich glaube auch an schicksal! denn hätte eins nicht zum anderen geführt, hätte ich meine große liebe nicht kennen gelernt. :)

    AntwortenLöschen