Freitag, 22. Februar 2013

Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig, die Gegenwart zu genießen.

Manche Veränderungen kommen über Nacht. Du gehst abends zu Bett, schläfst ruhig und tief und am folgenden Morgen erwachst du und stellst fest, dass alles anders ist als zuvor. Du kannst dir nicht erklären, was geschehen ist, denn die Sonne ist aufgegangen wie an jedem Morgen, und da hängt immer noch dieses Bild an der Wand, das du längst abhängen wolltest. Die Farben der Welt sind dieselben geblieben. Nur bei genauerem Hinsehen glaubst du zu entdecken, dass sie eine Spur heller oder dunkler als bisher erscheinen, doch das ist eine Täuschung: Es ist deine Wahrnehmung, die sich verändert hat, weil du selbst von heute auf morgen ein anderer geworden bist. Und deshalb hängst du jetzt auch dieses verdammte Bild ab.


Ihr kennt sicher alle Menschen, mit denen ihr früher einmal befreundet wart oder sie sogar heimlich bewundert habt. Und ein paar von ihnen haben euch sicherlich auch enttäuscht. Oder sich verändert. Zum Negativen. Auch bei mir gibt es so ein paar frühere Freunde.
In letzter Zeit bin ich in einer Stimmung, in der ich einfach viel über mein Leben nachdenke. Ich bereue vieles, aber andererseits weiß ich auch nicht, was passiert wäre, wénn ich mich in bestimmten Situationen anders entschieden hätte. Ich bin aber bei dem Meisten auch froh, dass es heute so ist. Und ich denke, es werden auch noch viele viele Enttäuschungen im Leben auf uns alle warten. Aber wir werden sie alle meistern! :)


''Die Nacht bringt keine Ruhe, sondern Gedanken, die wir tagsüber perfekt verdrängen können.''


Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch :) Und ich hoffe, das neue Design gefällt euch! ♥

Donnerstag, 21. Februar 2013

Beautyempfehlungen Part 2

Hey :)

Hier ist der zweite Teil einer kleinen Auswahl meiner Beautyprodukte :)

Haarpuder von taft - Ich wollte so was unbedingt mal ausprobieren, da ich sehr dünne & platte Haare habe, lange halten tuts aber nicht. Kurzfristig werden die Haare tatsächlich voller, aber sie werden auch ziemlich trocken.. Also eher keine Empfehlung an euch! :/



Der Manhattan Wake Up Concealer ist auch noch steigerbar. Er erfüllt seinen Zweck, mittelgroße Pickel abzudecken, aber auch nur mehr oder weniger. Also ist okay, aber nicht perfekt! :)


Ein Nagellack in der Farbe Korall von Catrice :) Aufgetragen habe ich ihn noch nie, die Farbe finde ich aber einfach geeeeeeeeeeeeenial ♥ Sie sieht noch leicht anders aus als auf dem Bild, mehr rötlich als orange :) Ich hoffe, er hält auch lange :)


Sooo, jetzt habt ihr einen kleinen Eindruck meiner Beautyprodukte :) Was haltet ihr von ihnen? Womit habt ihr gute, womit schlechte Erfahrungen gemacht? :)

Liebe Grüße ♥

Montag, 18. Februar 2013

Beautyempfehlungen für euch :)

hey :)
Ich wollte euch heute mal ein paar meiner Beautyprodukte zu zeigen und meine Meinung dazu sagen :)

Der Volcano Esplosive Volume Mascara von Manhattan. Diese wasserfeste Mascara ist einfach genial! :) Sie hält wirklich, bröckelt nicht und trennt die Wimpern schön. Also für 5-6 € definitiv eine Kaufempfehlung an euch :)

Die 3 in 1 getönte Creme von Synergen ist ganz okay. Sie deckt ganz gut ab, ist aber schön natürlich. Aber ich denke, da gibt es eindeutig noch bessere und werde nächstes Mal was anderes ausprobieren :)
Das Puder von Manhattan ist, ähnlich wie die Creme, ganz okay. Erfüllt seinen Zweck, gut fand ich auch, dass ein Schwamm zum Auftragen direkt dabei war. Aber mehr auch nicht. :)
 
 
Soo, ich habe natürlich noch mehr, der Rest kommt aber im nächsten Post! :) Mcih würde mal interessieren, was ihr für ein Puder und was für eine getönte Tagescreme nehmt, wenn ihr eine nehmt? Freue mich auf Antworten :)
 
Schönen Montag noch!

Samstag, 16. Februar 2013

101 Dinge in 1001 Tagen - Projekt

Hey :)
Ich habe nun schon auf mehreren Blogs dieses Projekt entdeckt und fand es einfach genial! Besser als eine klassische To-Do-Liste und teilweise eben auch realistisch und erfüllbar. Ich würde mich freuen, wenn ich auch welche von euch dazu animieren könnte, sich eine Liste anzulegen. Aber schaut selbst, hier kommen meine 101 Punkte :)

Die Aufgabe

Das Projekt nennt sich ursprünglich Day-Zero-Project (http://dayzeroproject.com/ )und es geht darum, sich selbst eine Liste von 101 Dingen zu erstellen, die man in 1001 Tagen erledigen muss.

Die Kriterien


Es müssen klar formulierte, messbare Aufgaben oder Erlebnisse sein, die vor allem realistisch sind. Dies können zB. klassische To Dos sein, oder Dinge, die man schon länger mal machen, erledigen oder erleben wollte, oder bestimmte Ziele die man erreichen möchte.

Warum 1001 Tage?


Es geht darum sich einen realistischen Zeitraum zu setzen, in dem man seine Aufgaben auch wirklich schaffen kann. Wenn es um Jahresübergreifende Projekte geht, oder man eine Aufgabe später nochmal versuchen möchte, so sind 1001 Tage (2,75 Jahre / 33 Monate / 142 Wochen) besser einzuhalten als z.B. ein Jahr.

Beginn: 16.02.2013

Ende: 14.11.2015

Erledigt: 1/101

Text = Erledigt

Text = Noch nicht angefangen

Text = in Arbeit


Finanzen, Schule & Organisation

  1. 101 Punkte finden.
  2. Eine schöne Spardose kaufen.
  3. Für jede am Ende nicht erledigte Aufgabe 3€ sparen.
  4. Für jede erfüllte Aufgabe 1€ sparen.
  5. Monatlich die Liste aktualisieren.
  6. Einen Minijob haben.
  7. Meine Bücher ausmisten.
  8. Regelmäßig den Kleiderschrank aufräumen. (0/4)
  9. Fotos + Dateien auf dem Laptop sortieren bzw. löschen.
  10. Musik auf dem PC aktualisieren und sortieren.
  11. Schubladen ausräumen & Unnötiges wegschmeißen!
  12. Ein Notfall-Glücksbuch erstellen.
  13. Meinen Notenschnitt verbessern.
  14. Eine Eins in Mathe schreiben.
  15. Ein Praktikum in der Grundschule machen.
  16. Ein Praktikum bei der Polizei machen.
  17. Ein Praktikum beim Radio machen.
    Shopping & Konsum
  18. Schöne Wolle kaufen.
  19. mind. 3 neue Lebensmittel probieren (0/3)
  20. Schuhe mit Absatz kaufen und auch anziehen.
  21. Auch mal schwarze Klamotten kaufen. (0/3)
  22. Ein neues Gericht bestellen. (0/6)
  23. Endlich mal in Hollister gehen.
  24. Neue Brille
  25. Neue Nachttischlampe
  26. Nagellacksammlung vergrößern.
  27. Das erste Mal zu IKEA gehen.
  28. Bei AnnChristine shoppen. (0/2)
  29. DVDs (0/5)
  30. Mindestens 3 Röcke oder Kleider (oder gemischt) kaufen (0/3)
  31. Neues Handy.
  32. Currywurst bei McDonalds probieren.
    Reisen & Kultur
  33. In ein Musical/Konzert gehen.
  34. Nach Paris kommen.
  35. Nach London kommen.
  36. Urlaub mit Freunden machen (0/2)
  37. Skifahren
  38. Ein Land besuchen, in dem ich noch nie war.
  39. Mit meiner Schwester in den Urlaub fahren.
  40. 10 Briefe schreiben. (0/10)
    Orte, Filme, Bücher
  41. In den Kletterpark gehen.
  42. Auf eine Hochzeit gehen.
  43. Öfter HIMYM schauen. (0/15)
  44. 5 Tage ohne Fernseher. (0/5)
  45. 25x ins Schwimmbad gehen.
  46. 8x ins Kino gehen. (0/10)
  47. Mindestens 150 Bücher lesen. (0/150)
  48. In eine Achterbahn o.ä. Gehen.
    Kreatives
  49. Pflegeprodukt selber machen. (0/2)
  50. Noch eine Mütze o.ä. Häkeln. (0/1)
  51. Besser kochen & backen lernen.
  52. Öfter Gesichtsmasken anwenden. (0/15)
  53. Wandkalender gestalten + verschenken.
  54. 1000-Teile Puzzle beenden.
  55. Einen Geburtstagskuchen für jemanden backen.
Veränderungen & Taten
  1. Mindestens 50x SOFORT aufstehen, wenn der Wecker klingelt. (0/50)
  2. Eine Flaschenpost schreiben und ins Meer werfen.
  3. Sich eine Woche über nichts beschweren.
  4. 5 Fremden Menschen, die nicht so glücklich aussehen, ein Lächeln schenken. (0/5)
  5. Keyboard weggeben ODER ernsthaft anfangen, es mir beizubringen.
  6. Eine Woche lang immer gleich alles wegräumen, dahin, wo es hin gehört.
  7. Eine neue Aufsteh- / Weckerstrategie überlegen.
  8. 25 fremde Menschen grüßen & zurückgegrüßt werden. (0/25)
  9. Mindestens 10 gute Taten tun, für mir unbekannte Menschen.
  10. Einen fremden (hübschen) Jungen nach der Uhrzeit / nach dem Weg fragen.
  11. Mich jeden Morgen im Spiegel anlächeln (notfalls abends nachholen!) (1/1001)
  12. Eine Woche lang komplett ehrlich sein.
  13. Einen Tag lang nichts Negatives sagen.
    Persönliches
  14. Mich (glücklich) verlieben?
  15. Ein bestimmtes Ereignis vergessen / verdrängen.
  16. Einen Moment lang der glücklichste Mensch der Welt sein & nichts ändern wollen.
  17. Zu meiner Meinung stehen.
  18. Neue Leute kennenlernen. (0/16)
  19. mind. 2 neue Freundschaften schließen (0/2)
  20. Alle schlechten Erinnerungen aufschreiben und verbrennen.
  21. Eine klare Berufsvorstellung bekommen.
  22. Einen Brief an mich selbst schreiben & in 10 Jahren öffnen.
  23. Xy wiedertreffen. (ziemlich unwahrscheinlich, aber wer weiß :) )

    Äußeres
  24. 10 Dinge, die ich an mir mag, aufschreiben.
  25. 10 Dinge, die ich an mir ändern möchte, aufschreiben.
  26. Augenbrauen zupfen LASSEN.
  27. Haare entweder wieder kurz schneiden ODER lang wachsen lassen. Aber entscheiden!!
  28. Trauen, mich ausgefallener (und trotzdem nach meinem Geschmack) anzuziehen.
  29. Neue Fotos von mir machen. (0/3 x )
    Dies & Das
  30. 1mal betrunken sein.
  31. Lockerer werden.
  32. Einen Regenbogen sehen. (0/3)
  33. Eine Sternschnuppe sehen.
  34. Mit jemandem den Sternenhimmel anschauen.
  35. Fotos mit Freunden in einem Fotoautomaten machen.
  36. Vor 21:30 Uhr ins Bett gehen. (0/11)
  37. Etwas Verrücktes machen.
  38. Einen Wellnessabend machen.
  39. Im Meer schwimmen, egal wie kalt es ist.
  40. Eine Mail an irgendeine große Organisation schreiben & eine Antwort bekommen.
  41. Ein weiteres Gedicht schreiben.
  42. 15 x zu Hause Tischtennis spielen.
  43. 10 x im Garten Handball spielen.
  44. ******* ausprobieren. (Privat)
  45. Mindestens 80% der Liste abarbeiten.
  46. Eine neue Liste beginnen.